Nachrichten
Beitrag / Anmeldung
Sportangebot/Abteilungen
Verein, Organisation
Internetzeitung 2019
Internetzeitung 2018
Internetzeitung 2017
   Hockey Fotos Kueppers
   Tageswanderung der Leichtathleten
   Weserradweg Leichtathleten
   Wanderung Marathonteam
   Leichtathleten Rad-/Bootstour
   Timo Schürmann startet für den RTB
   Power Girls im RTB
   Hip Hop im RTB
   Yoga mit Holger
   Lauftreff
   Wirbelsäulengymnastik I und II
   Fitnesstraining Männer
   Power Ausdauer Dynamik
   Neues vom Behindertensport
   Fahrradkurs
   2 NRW - Hallentitel für RTB Athleten
   Behindertensport im RTB
   Fitnessgymnastik Frauen I
   "fitte kids" Leichtathletik
   Leichtathletikabteilung
   Sportabzeichen 2017
   Eltern + Kind Turnen
   Sport-Spiel-Spass, Kinder 4-6 J.
   LG Remscheid Bericht 2017
   Hockeyberichte
   Pilates
   Yoga Fitness
   taekwon-do
   Seniorenturnen
   Kinder Abenteuersport
   DTB Offensive Kinderturnen
   Sport-Spiel-Spass 7-14J
   RTB-Marathonteam
   Wirbelsäulengymnastik mit Bea
   Intervall-Aerobic
Internetzeitung 2016
Internetzeitung 2015
Internetzeitung 2014
Internetzeitung 2013
Internetzeitung 2012
Internetzeitung 2011
Internetzeitung 2010
Internetzeitung 2009
Internetzeitung 2008
Internetzeitung 2007
Internet-Zeitung 2006
Internet-Zeitung 2005
Internet-Zeitung 2004
Vereinszeitungen
Sportstätten
Impressum + Datenschutz

   



Die ersten Starts im Trikot des RTB sind geglückt
von Stephan Schürmann

Ein altbekanntes Gesicht startet ab sofort für den Reinshagener TB. Timo Schürmann, einigen RTB-Mitgliedern bekannt als Übungsleiter im Fahrradkurs und Leistungsschwimmer der SG Bayer, greift aktiv ins Wettkampfgeschehen ein. Vornehmlich wird Timo im Triathlon starten, aber auch bei reinen Laufveranstaltungen.

Den ersten Start im RTB-Dress absolvierte Timo Schürmann beim Schwebebahnlauf in Wuppertal, wo er den Halbmarathon in 1:35,40 Stunden lief.

Für den zweiten Start hatte er sich einen besonderen Lauf ausgesucht. Im Urlaub reifte der Gedanke am 39. Internationalen Sparkassen Kitzbüheler Horn Bergstraßen-lauf teilzunehmen.
Der international besetzte Kitzbüheler Horn Lauf ist einer der bekanntesten Bergläufe Österreichs. Auf die Läufer warten 1.234 Höhenmeter, 12,9 km Streckenlänge und bis zu 25% Steigung. Gestartet wurde in der Kitzbüheler Innenstadt. Zum Warmlaufen am Anfang ein ca. 3,5 Kilometer langer kupierter Abschnitt, der Römerweg, wo die Elite bereits gnadenlos Tempo machte. Am Fuß des Horns ging es über die Panoramastraße bergan zum Gipfel. Die letzten 9,4 Kilometer gab es kein Flachstück mehr, dafür Steigungen bis zu 25%. Die Strecke führte in unzähligen Serpentinen hinauf bis zum Fernsehsender am Gipfel des Kitzbüheler Horns auf 1.996 Metern.
Ein echter Hammerlauf also für Timo, der ihn gut meisterte.
Timo Schürmann belegte den 66. Platz im Gesamtklassement männlich/weiblich von 300 Startern und in der reinen Männerwertung Platz 53. Die Zeit vom 1:36,20 Stunden bedeutete zudem den 14. Platz in der Allgemeinen Männerwertung, spricht Altersklasse 20 bis 34. Der Sieger Geoffry Nikunu Gdungu aus Kenia benötigte 1:01,24 Stunden für die anspruchsvolle Strecke..

Den ersten Triathlon für den RTB bestritt Timo Schürmann am 10. September beim Sparda-Bank-Crosstriathlon, wo er das Bergische Hämmerchen absolvierte.
Mit einer tollen Leistung
belegte er nach 500 m Schwimmen, 14,4 Km Radfahren und einem 5.000 m Lauf mit 1:15:52 Stunden Gesamtzeit den 4. Rang in der Gesamtwertung und den 2. Platz in seiner Altersklasse.

Druckversion          © 2004-2019 by Reinshagener Turnerbund 1910 e.V.