Nachrichten
Kontakt
Beitrag / Anmeldung
Sportangebot/Abteilungen
   Fitnessgymnastik Frauen + Männer
   Fitness Training Männer
   Frauengymnastik
   Fußball
   Hockey
   Leichtathletikabteilung
   Marathonteam
   Pilates
   Seniorenturnen
   Volleyball
   Lauftreff
   LG Remscheid, Leichtathletik
   Intervall - Aerobic
   Step Aerobic Jugend
   Taekwon-Do, Ki + Erw.
Kinderturnen
    Fahrradkurs
    Mädchenpower
    Eltern Kind
    Sport-Spiel-Spass
    Leichtathletik für Kids
>>> Kurse
Wochenplan
Verein, Organisation
Internetzeitung 2017
Internetzeitung 2016
Internetzeitung 2015
Internetzeitung 2014
Internetzeitung 2013
Internetzeitung 2012
Internetzeitung 2011
Internetzeitung 2010
Internetzeitung 2009
Internetzeitung 2008
Internetzeitung 2007
Internet-Zeitung 2006
Internet-Zeitung 2005
Internet-Zeitung 2004
Vereinszeitungen
Jugendarbeit
Sportstätten
Links
Gästebuch
Tipps / Sprüche
Impressum

   



Die Fahrradkurse des RTB finden alljährlich in der Sommerzeit von Mai bis September statt.

Treffpunkt ist mittwochs um 17.00 Uhr an der Halle West. In den Nachrichten dieser Internetseite sowie am Schaukasten des RTB an der Sporthalle West werden die aktuellen Termine publiziert.

Unsere aktuellen Berichte findet ihr in der nebenstehenden Spalte unter Internetzeitung und Vereinszeitung des jeweiligen Jahres.

Fahrradkurs 2006
von Stephan Schürmann

Leider ist der diesjährige Fahrradkurs des RTB seit dem 27. September beendet. Grund genug, ein paar Eindrücke und Erlebnisse Revue passieren zu lassen.
Als die Vorbereitungen zum Radkurs im Januar 2006 begannen, mussten Petra und ich erst einmal eine schlagkräftige Truppe von Übungsleitern für die regelmäßige Teilnahme gewinnen. Die Suche begann mit einer für uns traurigen Tatsache.
Kalle Wilcke vom RV Adler, einer derjenigen, die den Radkurs ins Leben riefen, sagte mir aus gesundheitlichen Gründen ab. Ich möchte nicht versäumen mich bei Kalle an dieser Stelle für die Unterstützung in den vergangenen Jahren zu bedanken und ihm alles Gute zu wünschen.
Mit Jürgen Kampschulte und seinem Sohn Jens waren zwei verlässliche Begleiter dann schnell gefunden. Vollständig war die Betreuermannschaft mit der Zusage von Kay Hellwig.
Also konnte der Kurs nun in Presse, auf unserer Homepage und per Flyer in der Grundschule Reinshagen beworben werden. Gespannt auf die Anmeldungen warteten wir ab.
Zunächst lief es schleppend an , aber dann wurden wir von Anmeldungen überhäuft.
Zugegeben, die Anzahl von 53 Anmeldungen hat uns schlichtweg überrascht, so dass noch zwei Übungsleiter her mussten um eine dritte Gruppe aufzumachen.
Die Frage: Wer hat Mittwochs Zeit und wer ist absolut zuverlässig?
Damit beschäftigten wir uns einige Tage, bis wir die Brüder Alexander und Sebastian Kallien zur Mitarbeit bewegen konnten. Also konnten wir dem Starttermin des Kurses am 3. Mai 2006 etwas gelassener entgegensehen.


An diesen 3. Mai erwartete uns ein Gewusel und ein reges Durcheinander an der Sporthalle West und der Schutzhütte. Die kleine Panne ,das einige Kinder vor der Sporthalle West und andere an der Schutzhütte warteten ,erwies sich im Nachhinein als kleiner Glücksfall. So konnten die an diesem Tage erschienen 49 Kinder schnell in ihre Gruppen eingeteilt werden und ab ging es nach Überprüfung der Fahrräder in den Wald. Zum Ende der Stunde kamen die Teilnehmer müde, verschwitzt und trotzdem glücklich wieder zur Schutzhütte.
In den folgenden Wochen bis zu den Sommerferien standen jeweils Technik- und Geschicklichkeitsübungen auf dem Schulhof und der Wiese an der Sporthalle West auf dem Programm. Aber auch einige für die Teilnehmer anstrengende Radtouren durch den Schimmelbusch bis ins Hammertal, zur Unterburg und Müngstener Brücke wurden unternommen.

Nach den Sommerferien stand Verkehrserziehung mit Herrn Büser von der Polizei für die einzelnen Gruppen in Reinshagen oder auf dem Schulhof der Alexander-von-Humboldt-Schule auf dem Programm. Dieser Teil hat allen Spaß gemacht, so dass er wohl im nächsten Kurs wieder seinen Platz findet.
Die letzten 2-3 Wochen vor Kursende wurde hauptsächlich in den Wäldern von Reinshagen gefahren, wobei uns der Wettergott an fast allen 16 Übungsnachmittagen gut gesonnen war. Entweder regnete es vor dem Radtraining oder danach. Regenfahrten wie in den vergangenen Jahren blieben uns erspart und wir blieben auch von größeren Blessuren, Verletzungen und technischen Pannen verschont.

Zum Abschluss des Kurses am 27. September erfolgte die Ehrung der zuverlässigsten Teilnehmer. Hier waren Miriam Geiler, Carl Niemeyer, Ella Mennenöh und Doron Geiler mit Teilnahme an allen 16 Übungseinheiten mit Gummibärchen und einem RTB-Aufkleber auszuzeichnen.

Wir Übungsleiter sagen Danke bei allen Teilnehmern für die schönen Wochen des Kurses und freuen uns schon auf das nächste Jahr.




Fahrradkurs des Reinshagener Turnerbundes

Wenn Sie in diesen Wochen die Ruhe in den Wäldern rund um das Stadion Reinshagen genießen möchten erschrecken Sie bitte nicht. Denn Mittwochsnachmittags zwischen 17:00 und 18:30 Uhr können Ihnen größere Gruppen fahrradfahrender Kinder begegnen. Beim Reinshagener Turnerbund findet wieder das allseits beliebte Kinderfahrradfahren für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren statt.
Was Anfangs als Pilotprojekt in Gemeinschaft mit dem RV Adler Lüttringhausen begann hat sich in den letzten Jahren fest etabliert. Der Reinshagener TB bietet den Kurs mittlerweile in Eigenregie jährlich in der Zeit zwischen Oster- und Herbstferien mit steigenden Teilnehmerzahlen an.
In diesem Jahr haben 49 Kinder das Angebot des Vereins genutzt, welcher die Teilnehmer mit einem Team von 7 Übungsleitern mit den Verantwortlichen Petra Sieh und Stephan Schürmann betreut.
In der ersten Stunde stand das Sichten und Prüfen der Fahrräder und das Einschätzen des fahrtechnischen Könnens der Kinder mit anschließender Einteilung in 3 Leistungsgruppen im Vordergrund. Mittlerweile haben sich die Gruppen gefunden und die Kinder erlernen Fahrtechnik und Geschicklichkeit bei diversen Übungen auf den Parkplätzen am Stadion Reinshagen und in den angrenzenden Wäldern. Da es sich außerdem um ein sportliches Angebot handelt werden Ausdauer, Kraft und Kondition bei den Ausfahrten gefördert.
Damit die Verkehrsschulung nicht zu kurz kommt holt sich der Verein Unterstützung von der Polizei Remscheid. Im August sind hierzu Termine in Reinshagen und auf dem Schulhof der Alexander-von- Humboldt-Schule in Zusammenarbeit mit der Polizei Remscheid in Planung.
Als Langeweilekiller für wartende Mütter oder Väter während der Ausfahrten bietet der RTB zeitgleich zum Radkurs einen Nordic-Walking-Kurs an. Sogar an nicht fahrradbegeisterte Geschwisterkinder hat man gedacht, denn zeitgleich findet in der Sporthalle West ein Übungsangebot nach dem Motto Sport, Spiel und Spaß statt.
Infos hierzu gibt’s im Internet unter
www.rtb-1910.de


Druckversion          © 2004-2017 by Reinshagener Turnerbund 1910 e.V.