Nachrichten
Beitrag / Anmeldung
Sportangebot/Abteilungen
Wochenplan
Verein, Organisation
Internetzeitung 2020
Internetzeitung 2019
Internetzeitung 2018
Internetzeitung 2017
Internetzeitung 2016
Internetzeitung 2015
Internetzeitung 2014
   Jubilare 2014
   Frühjahrswanderung der Leichtathl.
   Radeln mit Leichtathleten
   Marathonteam, Peter Gerber schreibt
   Leichtathleten auf dem Ritten
   Röntgenlauf, auch mit Behinderten
   Die Garwegs
   Tag des Sportabzeichens
   Fahrradkurs 1
   Fahrradkurs 2
   Sommerkurse Kinder + Jugend
   Power-Ausdauer-Dynamik
   Behindertensport im RTB und RS
   Fitness für Männer
   Die Powergirls
   Lauftreff
   WiGy mit Ricarda
   Svenja läuft
   Stepp-Aerobic, gereimtes
   Sportabzeichen 2014
   Pilates
   Fußball
   Eltern-Kind-Turnen
   Sport-Spiel-Spaß 4-6 J.
   Die Hockeyabteilung
   Fitte Kids Leichtathletik
   RTB Marathonteam
   Abenteuersport Kinder
   Seniorensport
   Ingo Siebert / EXTREM
   Nachruf Günther Schmidt
   Wirbelsäulengymnastik I
   Intervall Aerobic
   Leichtathletik
   LG Remscheid
Internetzeitung 2013
Internetzeitung 2012
Internetzeitung 2011
Internetzeitung 2010
Internetzeitung 2009
Internetzeitung 2008
Internetzeitung 2007
Internet-Zeitung 2006
Internet-Zeitung 2005
Internet-Zeitung 2004
Vereinszeitungen
Sportstätten
Impressum + Datenschutz

   



Wanderfreizeit der Leichtathleten vom 7.9. – 14.9.2014
Auf dem Ritten in Südtirol
von Reiner Quanz

Anstelle unserer traditionellen 4 – Tages –Wanderungen im Frühjahr in unseren Mittelgebirgen sind wir in diesem Herbst eine Woche in den Dolomiten gewandert.

Der Ritten ist ein Höhenrücken in etwa 1200 m Höhe, 900 m über dem Eisacktal und unterhalb des Rittner Horns gelegen, dem mit 2260 m höchsten Berg des Gebietes. Man hat traumhafte Aussicht in die gegenüber liegenden Dolomiten, blickt auf die Seiser Alm mit Langkofel und Plattkofel, den imposanten Schlern und das Rosengarten- und Latermar- Massiv. Und man ist über die Rittenbahn und eine Seilbahn (12 min) in kürzester Zeit im Zentrum von Bozen, der Landeshauptstadt Südtirols. Kostenlos übrigens, denn die Südtirolcard war im Angebot unseres Gasthofes „Wiesenheim“ in Klobenstein enthalten.

Tägliche Wanderungen, meist in Eigenregie aber auch mit einheimischem Wanderführer, haben uns diese wunderschöne Landschaft erschlossen. Dabei haben wir die feinen Unterschiede der Wegbeschaffenheit und Schwierigkeit zwischen Promenaden, (Panorama)-Wegen und Steigen kennengelernt.


Die berühmten Erdpyramiden waren ebenso im Programm wie ein Aufstieg von der Schwarzseespitze zum Rittner Horn und eine Teilbegehung des Keschtnweges (Kastanienweges). Der Wanderführer hat uns über die Schönheit der Landschaft hinaus auch viele historische Hintergründe vermittelt. Das Bienenmuseum im Plattnerhof war uns einen Besuch wert und wer wollte, konnte auch einen Abstecher zu „Ötzi“ machen, der im Landesmuseum in Bozen zu besichtigen ist.

Trotz der doch langen Anfahrt von über 800 km waren sich alle 16 Teilnehmer einig, dass diese Wanderwoche etwas ganz Besonderes war, zumal wir schönes Wetter hatten mit entsprechender Fernsicht und in unserem Gasthof Wiesenheim allerbestens aufgehoben waren. Dort konnten wir die Südtiroler Küche kennen und schätzen lernen, ebenso wie die bekannten und hervorragenden Südtiroler Weine.


Druckversion          © 2004-2019 by Reinshagener Turnerbund 1910 e.V.